kunst am bau

...im Haus "Klosterreben" in Rankweil 06. Dezember 2010
Zu einem Rohbaufest luden am vergangenen Freitag, den 03.12.2010, die Marktgemeinde Rankweil und das Architekturbüro Dorner / Matt, Bregenz in den Rohbau des neuen Sozialzentrums "Haus Klosterreben" in der Bahnhofstraße.
Die sieben zu "Kunst am Bau" eingeladenen Künstlerinnen und Künstler wurden in einer kleinen Ausstellung präsentiert, das Hornensemble der Musikschule Rankweil unter Kurt Summer begleitete die etwa 100 Interessierten musikalisch durch den Abend, die "Spechte" - Martin Salzmann und Fredy Willinger - boten Kabarettistisches zu den Begriffen "Beton", "Rohbau", "Kunscht" und "Gesundheit" und das Architektenduo Markus Dorner / Christian Matt trotzten der Kälte und führten durch den Rohbau.
Bürgermeister Ing. Martin Summer, Vizebürgermeisterin Mag. Katharina Wöß mit Marco Krall und Monsignore Dr. Walter Juen freuten sich sichtlich über das gelungene Fest, bei welchem die Gäste von den Altpfadfindern Rankweil mit Glühwein und Kastanien versorgt wurden.
Interessiert verfolgten DI Paul Frick mit Frau Selma, Projektleiter Heinz Bechtold, die Künstlerinnen und Künstler Astrid Bechtold, Edith Hofer, Gerhard Klocker, Hanno Metzler, Caroline Ramersdorfer und Uta Belina Waeger das Programm, wie auch Honorarkonsul Sepp Kräutler, Hermann Lampert und die Gemeinderäte Helmut Jenny, Günter Schöch, Christoph Metzler und Daniela Burgstaller.